Guten Morgen, liebe Sorgen…

… seid Ihr auch schon alle da? *sing* *träller*

Schon so lange war ich nicht aktiv hier? Ich gelobe Besserung, auch wenn es gerade wirklich nicht so prickelnd hier läuft…

Mir geht es wieder mies. Ich war am Dienstag in der Uni und das war schon wieder viel zu viel… Abends habe ich komplett flach gelegen und konnte mich vor Schmerzen kaum noch rühren… Kopf, Arme, Hände, Finger, Beine, Knie, Rücken… Wirklich ganz extrem… Auf einer Schmerzskala von 0 (für keine Schmerzen) bis 10 (für extreme Schmerzen) war ich bei 15!

Und jetzt ist heute Donnerstag und ich berappel mich hoffentlich so langsam wieder. Dabei war Dienstagmorgen alles soweit gut. Soweit… Wir wollen mit dem Cortison weiter runter, um der Myopathie – woher auch immer sie kommt – so wenig „Futter“ wie möglich zu bieten… Ich hoffe, meine Lunge spielt da mit, denn das meiste Cortison „fließt“ ja dort hin…

Und sie möchte mich unbedingt in einer Reha haben. Wir haben lange darüber gesprochen und von Ding her ist es auch plausibel, was sie sagt und sie möchte mir ja auch mit allen Mitteln helfen, dass es mir doch mal wieder insgesamt besser geht…

Mein neuer Rolli – habe ich eigentlich schon davon erzählt? – ist soooo super gewesen in Mainz – ich konnte es Meter für Meter nicht glauben, dass das wirklich alles wahr ist!!!

Ich bin der BIG direkt gesund (Krankenkasse) sooooo wahnsinnig dankbar!

Mit den e-motion Rädern war es mir möglich, zweimal (!!!) ins Gebäude 505 rüber zu fahren (durch den „Walk of fame“). Ich merke das zwar auch in den Armen, aber es ist VIEL besser!!!

Tja… ansonsten gibt es nicht so viel Schönes…

Meine Freundin Gaby ist im Kampf gegen den verf… Krebs gestorben.
Ganz plötzlich…
Für mich ohne Vorwarnung…
Eigentlich wollte sie sich erholen für die anstehende Chemo…
Es hat mich ganz schön aus den Latschen gehauen – einfach geschockt…
Und es macht mich so unendlich traurig.
Sie war ein soooo guter Mensch und sie hat es einfach nicht verdient, so zu leiden!
Am Freitag ist ihre Beerdigung, aber ich schaffe das nicht. Ich war schon auf zu vielen Beerdigungen – es nimmt mir jedes Mal ein Stück von mir selbst.
Ich werde hinterher – ganz alleine und in Ruhe hingehen und ihr meine letzte Ehre erweisen…

Die OP meiner Mutter wurde wieder abgesagt, bzw verschoben. Sie kommen einfach nicht mit der Gerinnung klar. Die Werte sind in Ordnung, es passt nicht zusammen mit ihrer wahnsinnig starken Blutung in der Leiste – von der Untersuchung.
So möchten sie ihr auf keinen Fall den Schädel aufschneiden und jetzt wird weiter gesucht – was da noch (dazu) kommt, was für ihre starken Blutungen verantwortlich ist…

Das Hin und Her ist zwar auch nicht angenehm, aber ich bin um ein Vielfaches beruhigter, denn die Ärzte kümmern sich wirklich und wollen kein Risiko eingehen. Durchatmen ist allerdings noch nicht, denn es steht ja trotzdem an…

Nun… was soll ich sagen? Irgendwie läuft es gerade nicht so rund, wie es könnte… Aber ich versuche mich an den Dingen zu erfreuen, die klappen… Meine Familie, mein neuer Pro Aktiv Rollstuhl, meine genehmigten Sensoren… meine OmniPod…

Ach, für die OmniPod soll ich jetzt ein „Folgegutachten“ meines Diabetologen einreichen bei der BIG und meine Werte (aus dem Libre raus) als Ausdruck und dann sollte der Weiterverordnung nichts im Wege stehen… Das hoffe ich so sehr! Aber ich warte erst mal ab…

So… und jetzt versuche ich mal, ob ich meine Socken anbekomme 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.