Gerade überschlägt sich mal wieder alles…

… irgendwie kommt es mir vor, als würde sich die ganze Welt gerade in eine andere Richtung drehen als ich…

Meine Mutter ist wieder auf Normalstation… aber die ganze Sache war sehr beunruhigend… Am Montag soll sie operiert werden, obwohl noch einiges nicht geklärt ist. Das Aneurysma kann nicht per „Coiling“ entfernt werden, sondern muss per „Clipping“ behandelt werden.

Ich hoffe, die wissen wirklich, was sie tun… 🙁

Meine Tochter hat auch noch mal für einen kurzfristigen Notfalltermin beim Hausarzt gesorgt, weil sie plötzlich wieder angefangen hatte zu bluten… 🙁

Aber es gibt auch Positives zu berichten…

Vor gestern genau 7 Wochen hatte ich meinen Rollstuhl beantragt bei meiner neuen Krankenkasse „BIG direkt gesund“. Normal gibt es die Möglichkeit, bei Krankenkassenwechsel, dass die neue Kasse die Hilfsmittel der alten Kasse „abkauft“.
Da ich aber mit meinem Rollstuhl absolut minderversorgt bin und mittlerweile durch die Nutzung körperliche Schäden davongetragen habe, wollte ich das natürlich vermeiden. Und was soll ich sagen?

Worum ich mit der Barmer 14 Monate erfolglos gekämpft habe und jetzt ein weiteres Jahr wegen den elektrisch unterstützten Rädern, war mit der BIG in nicht ganz 7 Wochen geklärt!

Laut Sanitätshaus (Rehability in Frankfurt) komplett genehmigt und auch schon in Produktion!!!
Ich freue mich abartig. Der Pro Activ Traveler ist etwas ganz besonderes und ich bin wahnsinnig stolz und freue mich schon, wenn ich die ersten Runden mit ihm drehen darf! Dann gibt es natürlich auch Fotos! 😉

Insgesamt geht es mir relativ schlecht. Ich habe starke Schmerzen. Die letzten Tage / Wochen waren einfach zu viel… Einzig der Blutzucker macht Dank OmniPod und Libre eine echt gute Figur gerade! Mein Diabetologe wird gut schauen, wenn ich wieder Termin habe!

Und dann hoffe ich, dass auch da die BIG positiv für die Pumpe entscheiden wird! Was diese Dinge für mich bedeuten, ist fast nicht in Worte zu fassen!

Am Dienstag war ich übrigens in Mainz in der Humangenetik. Dort wurde mir nach einem sehr ausführlichen Gespräch Blut abgenommen. In diesem Blut, bzw. in meiner DNA wird jetzt geschaut, was für eine Muskelerkrankung mich da so quält. Der Verdacht liegt noch bei DM2 (PROMM). Einiges würde passen, anderes aber nicht. Es bleibt also spannend…

Sehr beeindruckend, was da alles im Blut so gelesen werden kann!

Heute Abend steht wieder Pod-Wechsel an. Es ist schon so zur Routine geworden – einfach schön!

Liebe Grüße und Euch allen morgen einen schönen Feiertag!!! 😉

4 Gedanken zu „Gerade überschlägt sich mal wieder alles…“

  1. Hey du 🙂 Ich bin Marigold aus dem Forum! Du hast einen tollen Blog, sehr informativ und ehrlich.
    Was hat denn deine Tochter, wenn ich fragen darf? Ich habe noch nicht alles gelesen, also entschuldige, falls es irgendwo auf den hinteren Seiten steht 😮

    Ganz liebe Grüße und eine dicke Umarmung!

    1. Hey!
      Schön, dass Du vorbei schaust!
      Meine Tochter hat eine Steißbeinfistel gehabt… SEHR schmerzhaft, SEHR langwierig…
      Liebe Grüße und viel Spaß noch hier im Blog!

      Nani 😉

        1. Ja, das ist sehr fies. Die Ursachen dafür sind relativ unklar, jedoch kommen diese Fisteln gerne mit Lupus und / oder Diabetes zustande.
          Ich freue mich, dass mein Blog Dir gefällt! Da macht es umso mehr Spaß zu schreiben! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.