Eine schwere Prüfung…

… folgt auf die andere…

Gestern früh ist meine Mutter mit einem BZ von rund 400 mg/dL und mit über 40°C Fieber mit dem Notarzt ins Krankenhaus gekommen. Die nächste Nachricht kam nachmittags. Sie liegt auf der Intensivstation und hat eine (schwere) Sepsis…

Hört das denn nie auf?

Was muss meine Mutter noch alles durchmachen?

Hat der Hausarzt das nicht merken können? Sie ist seit WOCHEN krank! Kann fast nichts. Kann kaum sprechen. Bekommt schlecht Luft…

Ich bin fassungslos. Traurig. Habe Angst.

Heute werde ich zu ihr fahren, ich hoffe, meine Kraft reicht aus.

Sie ist an jede Menge Maschinen und Schläuche angeschlossen. Ich hoffe, es ist nicht allzu schlimm. Und ich hoffe, ich bekomme einen Arzt zu fassen, um über die Situation genau aufgeklärt zu werden.

Plötzlich wird alles andere nebensächlich, klein und unwichtig. Ich werde unwichtig und ich fühle mich klein und machtlos.

Bitte zündet eine Kerze für meine Mutter an und schickt ihr Kraft, damit sie auch diese Prüfung besteht!

Danke 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.